image logo outdoorfreunde.net

Der rechte Palstek - Anleitung mit Fotos

Synonyme des Knotens: Bulin; Schertauknoten; Rettungsschlinge; Feuerwehrrettungsknoten; Pfahlstich

Bild Der rechte Palstek - Anleitung mit Fotos
Englisch Bowline
Spanisch As de Guía; Bouling
Franz. noeud de chaise simple
Einsatzzweck Segeln
 Klettern
 Rettungswesen

Der Palstek ist ein sehr beliebter Seemannsknoten mit dem man eine feste Schlinge knüpfen und die sich in keine Richtung zu ziehen kann. Beim einfachen Bulin besteht jedoch das Risiko, dass er sich bei einer Ringbelastung löst. Daher wird im Klettersport häufig der Achterknoten, der "Bulin 1.5" oder der doppelte Bulin verwandt. Um sich die Vorgehensweise beim knüpfen des Knotens besser einprägen zu können gibt es einige Eselsbrücken. So zum Beispiel "Eine Schlange taucht aus dem Teich kriecht einmal um den Baum und taucht wieder in den Teich.". Grundlegend gibt es noch zwei verschiedene Varianten und zwar den Bulin mit außenliegendem(der sogenannte rechte Palstek) oder Innenliegendem(linker Palstek) Seilende. Der Unterschied besteht darin, dass der rechte Palstek auch wechselnden Belastungen stand hält, hingegen der linke Palstek sich hierbei lösen kann.

Schritt 1:

Zu Beginn legen wir eine kleine Schlaufe, wobei wir darauf achten, dass das lose Seilende über dem festen liegt und wir ein ausreichend langes loses Seilende übrig haben.

Palstek - rechter Palstek - Schritt 1

Schritt 2:

Nun tauchen wir mit dem losen Seilende von unten durch die kleine Schlaufe und ziehen dabei nicht das ganze lose Seilende nach, da dies später die eigentliche Schlaufe bildet.

Palstek - rechter Palstek - Schritt 2

Schritt 3:

Jetzt gehen wir rechts unter dem festen Ende entlang.

Palstek - rechter Palstek - Schritt 3

Schritt 4:

Zum Schluss führen wir das lose Seilende durch die kleine Schlaufe, durch die wir gerade entgegengesetzt gekommen sind.

Palstek - rechter Palstek - Schritt 4

Schritt 5:

Um den Knoten zuzuziehen, fassen wir mit der einen Hand an der Stelle an, an der das Seil parallel durch die kleine Schlaufe läuft und mit der anderen Hand fassen wir an das feste Seilende und ziehen.

Palstek - rechter Palstek - Schritt 5

Schritt 6:

Fertig ist der rechte Palstek mit außenliegendem Seilende.

Palstek - rechter Palstek - Schritt 6